Sprache 5
 
 
 
 

Nicotinsäure / Nicotinsäureamid (wasserlöslich)

auch Niacin, Niacinamid, Nicotinamid, PP (Pellagra Preventive Faktor)

Vorkommen:

  • In fast allen pflanzlichen Futtermitteln
  • In tierischen Zellen im NAD (Nicotinsäureamid-Adenin-Nucleotid) gebunden
  • Hohe Konzentrationen in Hefe, Kleie, Grünfutter und pflanzlichen Eiweißfuttermitteln
  • Arm an Nicotinsäure: Mais, Roggen, Milchprodukte
  • Geringer Teil durch Eigensynthese im Darm und aus der Umwandlung der Aminosäure L-Tryptophan.

Bedeutung:
  • Als Bausteine der Coenzyme NAD und NADP an allen lebensnotwendigen Stoffwechselreaktionen beteiligt
  • Nicotinsäure und Nicotinsäureamid nehmen Schlüsselfunktion im Energieumsatz ein
  • Unentbehrlich für die normale Funktion der Haut und der Verdauungsorgane

Mangelerscheinungen:
  • Hautveränderungen (Pellagra)
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Kanals (erhöhte Peristaltik)
  • Wachstumsverzögerung
  • Entzündungs- und Geschwürbildung auf den Schleimhäuten
  • Störung der Funktion des Nervensystems
  • Kann am Auftreten von der Schwarzzungenkrankheit bei Hunden beteiligt sein.





Vitamin-Übersicht:
Vitamin A | Vitamin B1 | Vitamin B2 | Vitamin B5 | Vitamin B6 | Vitamin B9
Vitamin B12 | Nicotinsäure | Vitamin C | Vitamin D3 | Vitamin E | Vitamin K


 
 
 



Weiterführende Links:

Nicotinsäure